Kuratorium für Forschung im Küsteningenieurwesen (KFKI)

Höhenänderungen

Höhenänderungen im Küstenbereich der Ostsee

BMBF funding code03KIS022
Duration of funding01.01.2001–31.12.2004
Project lead(s)Technische Universität Dresden, Institut für Planetare Geodäsie
Prof. Dr.-Ing. habil. Reinhard Dietrich
Keywordsearth crust shifting, levelling, (Höhensysteme), sea level rise, (Nivellement), gauge, (rezente Erdkrustenbewegungen), (säkulare Meeresspiegeländerungen), vertical datum, Baltic Sea, Sea regions

Das Vorhaben befaßt sich mit der Erfassung von Höhenänderungen entlang der deutschen Ostseeküste in einem Zeitraum von mehr als 100 Jahren. Im Schwerpunkt der Arbeiten steht dabei Höhenänderungen des Festlandes. Insgesamt wurden entlang der Ostseeküste seit 1869 acht Präzisonsnivellements durchgeführt, die im Rahmen des Vorhabens einer einheitlichen Aufarbeitung und Analyse unterzogen werden. In die wissenschaftliche Interpretation der Ergebnisse werden die vom Institut für Planetare Geodäsie bereits erarbeiteten Erkenntnisse zum relativen säkularen Meeresspiegelverhalten einfließen, die aus Analysen von Pegelreihen gewonnen wurden und für einen vergleichbaren Zeitraum vorliegen. Das Vorhaben wird dadurch auch ein Beitrag zur Verifizierung und ggf. Präzisierung der naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen für die Festlegung der Bemessungswasserstände leisten.

Publications

Dietrich, R. (2004): Höhenänderungen (03KIS022) Abschlussbericht Höhenänderungen im Küstenbereich der Ostsee. Hg. v. Technische Universität Dresen, Institut für Planetare Geodäsie. 60 Seiten.
Final report

Dietrich, R. (2002): Höhenänderungen (03KIS022) 2. Zwischenbericht Höhenänderungen im Küstenbereich der Ostsee.

Dietrich, R. (2001): Höhenänderungen (03KIS022) 1. Zwischenbericht Höhenänderungen im Küstenbereich der Ostsee.