Kuratorium für Forschung im Küsteningenieurwesen (KFKI)

Das KFKI – praxis­orientierte Forschung für das Küsten­ingenieur­wesen

Das Kuratorium für Forschung im Küsteningenieurwesen (KFKI) ist ein Zusammenschluss des Bundes und der Bundesländer an der Küste. Die im Küsteningenieurwesen tätigen Verwaltungen organisieren durch das KFKI praxisorientierte Forschung zur Erfassung und Prognose von Naturvorgängen, zu deren Wechselwirkung mit menschlichen Einflüssen sowie zur Planbarkeit menschlicher Eingriffe an den deutschen Küsten.

  • Terminverschiebung KFKI-Seminar

    Der Termin des 25. KFKI-Seminars wurde vom 17. November 2020 auf den 24. März 2021 verschoben. Nähere Informationen dazu folgen.

  • Call for abstracts 12. Deutsche Klimatagung

    Die Deutsche Meteorologische Gesellschaft e.V. (DMG) lädt zusammen mit dem KlimaCampus Hamburg vom 15.-18. März 2021 zur 12. Deutschen Klimatagung (DKT) (https://www.dkt-12.de/) ein, die virtuell stattfinden wird.
    Vortragsanmeldungen (oral und Poster) können bis zum 15. Oktober 2020 hier eingereicht werden.

  • Die Küste

    Die gesamte Schriftenreihe Die Küste ist als Open-Access-Publikation frei zugänglich. Ab Heft 87 werden die einzelnen Artikel online vorab veröffentlicht und mit einer DOI versehen.

    Hinweise zum Verkauf von Druckausgaben der Schriftenreihe Die Küste finden Sie hier.

  • KFKI aktuell jetzt digital!

    KFKI aktuell, der Newsletter des KFKI, informiert über den aktuellen Stand von KFKI-geförderten Projekten und neu erschienenen Artikeln in Die Küste, außerdem enthält der Newsletter Veranstaltungshinweise zum Beispiel zum KFKI-Seminar sowie weitere Neuigkeiten aus der Forschung im Küsteningenieurwesen.

    Die Anmeldung bzw. Abmeldung zum Erhalt des KFKI aktuell ist hier möglich.

Das KFKI in Zahlen