Startseite

Willkommen im KFKI

Das KFKI - Zusammenschluss von Verwaltungen aus Bund und Küstenländern, die in der Küstenforschung tätig sind - verfolgt das Ziel, Naturvorgänge an der Küste zu erfassen und zu prognostizieren. Seine neue Website ermöglicht nun die gezielte Suche nach Daten via Mausklick. Mit einer Volltextrecherche sind nach dem Relaunch sämtliche elektronisch vorliegenden Dokumente und Veröffentlichungen aus den mehr als 190 Forschungsprojekten, die KFKI-Zeitschrift DIE KÜSTE und der Newsletter online recherchierbar.

Ein wesentlicher Bestandteil des neuen Internetauftritts ist das Nord- und Ostsee Küsteninformationssystem NOKIS. Hier werden Metadaten aus 14 Bundes- und Landes-Dienststellen für Küstenschutz, Naturschutz und Wasserwirtschaft gemeinsam publiziert. Inhalte können so ressortübergreifend recherchiert werden. Informationen zu abgeschlossenen Projekten stehen dauerhaft unter der Rubrik "Hosted by KFKI" für die weitere Nutzung zur Verfügung. Der öffentliche Teil der Seite wird durch die Zusammenstellung von Dokumenten und Verweisen zu aktuellen Fragestellungen des Küsteningenieurwesens abgerundet.

Unter www.kfki.de erhalten Fachpublikum und interessierte Öffentlichkeit Zugang zu aktuellen Informationen aus der Küstenzone an Nord- und Ostsee. Insiderwissen inklusive: Der interne Bereich der Website bietet eine ideale Plattform für Wissenschaftler. "Mit dieser Ebene stellen wir eine zentrale Informationsdrehscheibe für den Wissenstransfer von derzeit 21 Projekten in der Küstenforschung zur Verfügung. Vertreter und Mitarbeiter aller Gremien des KFKI und der aktiven Projekte können die dort hinterlegten Dokumente und Materialien für ihre Studien nutzen", erklärt KFKI-Geschäftsführer Dr. Rainer Lehfeldt.

Das KFKI mit Sitz in Hamburg wurde 1973 als gemeinsame Einrichtung des Bundes und der deutschen Küstenländer gegründet. Geschäftsstelle und Bibliothek sind bei der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) angesiedelt. Seine Projekte werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Das KFKI stellt seine Dienste für Behörden, Forschungsinstitutionen und die Öffentlichkeit bereit.

Die Küste ist das wissenschaftliche Forum für Forschung im Küstenwesen. Wissenschaftlich fundierte Artikel nationaler und internationaler Autoren mit aktuellen Fragen und Antworten zu den wichtigsten Themen der Küstenforschung finden Sie hier. Die Küste erscheint seit 1952 jährlich teilweise mehrmals im Jahr.

Bitte beachten Sie dass der Internet Explorer < Version 8 nicht alle Elemente der Website richtig anzeigen kann.

Projekte

Küstenmeerforschung in Nord- und Ostsee im aktuellen BMBF-Rahmenprogramm Forschung für nachhaltige Entwicklungen (FONA 3)

Forschungsprojekte des KFKI

Die Küste

Schriftenreihe "Die Küste"

Bestellungen "Die Küste" per E-Mail an KFKI Geschäftsstelle (Preisliste)

KFKI Seminare

10. November 2016: 21. KFKI Seminar in Bremerhaven

mehr

KFKI aktuell

KFKI aktuell

Der KFKI Newsletter informiert über den aktuellen Stand von Projekten (auch in englischer Sprache) aus der Küstenforschung.

mehr