Service

AG Synopse

The Synopsis Working Group was established by the KFKI in 1975 with the aim of coordinating maritime depth surveys carried out by federal and state authorities in order to realise a reliable, extensive and comparable data basis for German coastal waters of the North Sea. The prescribed time intervals between repeated measurements is dependent on the morphodynamic activity of individual coastal sections.
The resulting "Coastal Digital Terrain Model" (DiGeKü) forms the basis for the 1:25,000 coastal depth chart, which is now only printed on request. Nowadays, numerical modelling in KFKI projects makes use of KFKI-Projekten synoptic depth data [AufMod]. Based on a demand assessment questionnaire, the need for synoptic depth surveys in coastal waters was documented at a workshop in 2002. A new orientation of the Synopsis Working Group using modern Internet technology began at a workshop centered on NOKIS++ in 2005. Within the limits of their capabilities, the surveying departments of coastal authorities now provide the data basis for present-day requirements.

Further information on the motivation and history of the Synopsis Working Group:
Schleider (Die Küste, 62, 2000, 37-51)
Schleider, Buziek (Die Küste, 52, 1991, 139-145)
Betac, Schleider, Sindern (Die Küste, 40, 1984, 14-33)

Further information of morphodynamic in the German Bight:
Project [AufMod] (2009-2012)


Funktion Institution

Klaus Wulff

Leiter

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nordwest
Mitglieder Institution

Herbert Brockmann

Bundesanstalt für Gewässerkunde

Lutz Christiansen

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN)

Holger Dirks

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Heiko Knaack

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Volker Neemann

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord

Christian Niemeijer

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord

Holger Rahlf

Bundesanstalt für Wasserbau (BAW)

Lars Stederoth

Wasser- und Schifffahrtsamt Emden (WSA Emden)

Bernd Vahrenkamp

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg (BSH)

Axel Woldenga

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nordwest
Partner Institution

Werner Brauckhoff

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord

Gunther Braun

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nordwest

Andreas Demuth

Niedersachsen Ports GmbH & Co . KG

Dr. Birgit Elias

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN)

Kai Eskildsen

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (NLKN)

Petra Freers

Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning (WSA Tönning)

Heike Gentz

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg (BSH)

Frank Heinemann

Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven (WSA Wilhelmshaven)

Jörn Kohlus

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN)

Dr. Dietrich Lange

Wasser- und Schifffahrtsamt Bremerhaven (WSA Bremerhaven)

Martin Leuzinger

Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg (WSA Hamburg)

Dr. Gerald Millat

Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer (NLPV)

N. N.

Hamburg Port Authority (HPA)

Ulrich Neubauer

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Paul Proske

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle West

Rainer Saathoff

Niedersachsen Ports

Thomas Schwillo

Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg (WSA Hamburg)

Dr. Ursula Siebert

Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ)

Walter Sieh

Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung Hamburg (GV)

Jürgen Theiner

Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven (WSA Cuxhaven)

Jürgen Weber

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein (LVermGeo SH)

Volker Weiß

JadeWeserPort

Helga Wellm

Bremenports

Detlef Wenz

Wasser- und Schifffahrtsamt Bremerhaven (WSA Bremerhaven)