Beendete Projekte

PROMORPH

Acronym: PROMORPH
Titel: Vorhersage mittelskaliger Morphodynamik
Fördernummer: 03F0262A+B
Laufzeit: 01.01.2000 - 31.12.2002
Inhaltsangabe: Im Projekt werden Methoden mit dem Ziel entwickelt, eine Prognose kurz- und mittelfristiger (Tage bis Jahre) morphologischer Änderungen an einer tide- und wellengeprägten Küste zu ermöglichen. Dies ist ein notwendiger Schritt in Richtung langfristiger Prognosen, die über Jahrzehnte reichen. Die Arbeiten beinhalten die Kopplung von Klima-. Wellen-, Strömungs-, Sedimenttransport- und Morphologieänderungsmodellen und deren Validierung mit Hilfe umfangreicher Naturmessungen für kurzfristige Ereignisse (einige Tiden, Sturmtluten) und ein Hindcast über einige Jahre. Messungen und Modelluntersuchungen konzentrieren sich exemplarisch auf das Piep-Rinnen-System vor Büsum an der Westküste Schleswig-Holsteins. Die methodischen Entwicklungen werden aber auf ähnlich gestaltete Küsten übertragbar sein.

Die Aufgaben des Forschungs- und Technologiezentrums in Büsum im Rahmen dieses Angebots zum beantragten Projekt "Prognose mittelfristiger Küstenmorphologieanderungen" umfassen die Durchführung umfangreicher Naturmessungen im Untersuchungsgebiet, deren Auswertung und Analyse. Zusätzlich werden spezielle Untersuchungen zur Erfassung sohlnaher Sedimenttransporte durchgeführt. Im Bereich mathematisch-hydrodynamische Modellierung erfolgt während einer ersten Arbeitsphase eine On-Line-Validierung des gekoppelten Modells anhand von Naturmessungen sowie eine Validierung für morphodynamisch relevante Größen (Sedimenttransport und Morphologie). In einer zweiten Arbeitsphase schließt sich eine Validierung des gekoppelten Modells für mittelfristige Prozesse an. Begleitend wird für das Gesamtprojekt eine Datenhaltung und Datenbereitstellung durchgeführt.
Schlüsselwörter: PROMORPH, Morphodynamik, Hyrodynamik, Sedimenttransport, Meteorologie, Bathymetrie, Modellierung
Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Werner Zielke

Publikationen:

Mayerle, R., Zielke, W. et al. (2006) : Vorhersage mittelskaliger Morphodynamik PROMORPH. Die Küste, 69, 1-420
Abschlussbericht

Zielke W. et al. (2003) : Promorph - Prognosis of Medium-Term Coastal Morphology. Final Report 2002, Institut für Strömungsmechanik und ERiB, Universität Hannover
Endbericht 2002 35 013

Zielke W. et al. (2002) : Promorph - Prognosis of Medium-Term Coastal Morphology. Interim Report 2001, Institut für Strömungsmechanik und ERiB, Universität Hannover
Jahresbericht 2001 E 34 593

Zielke W. et al. (2001) : Promorph - Prognosis of Medium-Term Coastal Morphology. Interim Report 2000, Institut für Strömungsmechanik und ERiB, Universität Hannover
Jahresbericht 2000 E 34 283

Acronym: PROMORPH A
Titel: Prognose mittelfristiger Küstenmorphologieänderungen
Fördernummer: 03 F 0262A
Laufzeit: 01.01.2000 - 31.12.2002
Inhaltsangabe: Im Projekt werden Methoden mit dem Ziel entwickelt, eine Prognose kurz- und mittelfristiger (Tage bis Jahre) morphologischer Änderungen an einer tide- und wellengeprägten Küste zu ermöglichen. Dies ist ein notwendiger Schritt in Richtung langfristiger Prognosen, die über Jahrzehnte reichen. Die Arbeiten beinhalten die Kopplung von Klima-. Wellen-, Strömungs-, Sedimenttransport- und Morphologieänderungsmodellen und deren Validierung mit Hilfe umfangreicher Naturmessungen für kurzfristige Ereignisse (einige Tiden, Sturmtluten) und ein Hindcast über einige Jahre. Messungen und Modelluntersuchungen konzentrieren sich exemplarisch auf das Piep-Rinnen-System vor Büsum an der Westküste Schleswig-Holsteins. Die methodischen Entwicklungen werden aber auf ähnlich gestaltete Küsten übertragbar sein.
Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Werner Zielke

Publikationen:

Asp, N. E.; Wilkens, J.; Ricklefs, K.; Mayerle, R. (2001) : Geology and morphodynamics of a tidal flat area of the German North Sea coast and its support to a medium-scale morphodynamic modelling. Proc. VIII Congreso da ABEQUE, Mariluz/Imbe, Brazil, 14-20,
Proceedings

Benkel, A.; Groß, G. (2001) : Der Einfluss verschiedener Verfahren zur Bestimmung des bodennahen Windfelds über der Nordsee auf die Wasserstandsmodellierung. DACH - Meteorologentagung, Wien,
Misc

Hoyme, H.; Zielke, W. (2001) : Prediction of Medium-scale Morphodynamics - PROMORPH. Archives of Hydro-Engineereing and Environmental Mechanics, 48(2) 7-16 (ISSN 1231-3726)
Journal

Hoyme, H.; Zielke, W. (2001) : Morphodynamische Modellierungen und Messungen im Projekt PROMORPH. 3. Kolloquium des Forschungszentrum Küste Planung und Auslegung von Anlagen im Küstenraum, Hannover,
Misc

Mayerle, R.; Palacio, C. (2002) : Open Boundary Condition Approaches for Near Coastal Area Models. 13th Congress of the Asia and Pacific Division of IAHR, Singapore,
Proceedings

Zielke W. et al. (2003) : Promorph - Prognosis of Medium-Term Coastal Morphology. Interim Report 2002, Institut für Strömungsmechanik und ERiB, Universität Hannover.
Endbericht 2002 E 35 013

Wilkens, J. (2000) : Meldorf Bight Model. Initial morphodynamic modelling of the Meldorf Bight, Germany. Coastal Research Laboratory, University of Kiel, Germany, Report no. 01-00,
Misc

Wilkens, J. (2001) : Wave modelling in the Dithmarschen Bight. Sensitivity Test and Calibration with the HISWA Wave Model for September 1996. Coastal Research Laboratory, University of Kiel, Germany, Report no. 02-01,
Misc

Wilkens, J. (2002) : Wave modelling in the Dithmarschen Bight. Sensitivity Test and Calibration with the SWAN Wave Model for September 1996. Coastal Research Laboratory, University of Kiel, Germany, Report no. 13-01,
Misc

Wilkens, J.; Asp, N. E.; Ricklefs, K.; Mayerle, R. (2001) : Medium-scale morphodynamic modelling in the Meldorf Bight. Proceedings of the World Water Environmental Resources Congress (ASCE/EWRI), Orlando, USA,
Proceedings