Service

AG Synopse

Die Arbeitsgruppe Synopse wurde 1975 vom KFKI mit dem Ziel eingesetzt, die Seevermessungen von Bundes- und Landes-Behörden zu koordinieren, um eine zuverlässige, flächendeckende und vergleichbare Datengrundlage für die deutschen Küstengewässer der Nordsee bereitstellen zu können. Die festgelegte Zeitfolge der Wiederholungsmessungen hängt von der morphodynamischen Aktivität der Küstenabschnitte ab.
Das resultierende "Digitale Geländemodell Küste" (DiGeKü) ist die Grundlage für die Küstenkarte 1:25.000, die nunmehr nur noch bedarfsorientiert gedruckt wird. Heute nutzt die numerische Modellierung in den KFKI-Projekten die synoptischen Tiefendaten [AufMod]. Im Jahr 2002 ist der Bedarf an synoptischer Vermessung der Küstengewässer auf einem Workshop und durch einen Fragebogen zur Bedarfsermittlung dokumentiert worden. Bei einem Arbeitstreffen mit NOKIS++ hat 2005 die Neuausrichtung der AG-Synopse mit Nutzung moderner Internettechniken begonnen. Die Vermessungsstellen der Küstenbehörden sorgen im Rahmen ihrer Möglichkeiten für die heute erforderliche Datengrundlage.

Mehr zur Motivation und Geschichte de AG-Synopse:
Schleider (Die Küste, 62, 2000, 37-51)
Schleider, Buziek (Die Küste, 52, 1991, 139-145)
Betac, Schleider, Sindern (Die Küste, 40, 1984, 14-33)

Mehr zur Morphodynamik in der Deutschen Bucht:
Projektverbund [AufMod] (2009-2012)

Funktion Institution

Klaus Wulff

Leiter

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nordwest
Mitglieder Institution

Herbert Brockmann

Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), Koblenz

Lutz Christiansen

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN)

Holger Dirks

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Heiko Knaack

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Volker Neemann

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord

Christian Niemeijer

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord

Holger Rahlf

Bundesanstalt für Wasserbau (BAW)

Lars Stederoth

Wasser- und Schifffahrtsamt Emden (WSA Emden)

Bernd Vahrenkamp

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg (BSH)

Axel Woldenga

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nordwest
Partner Institution

Werner Brauckhoff

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord

Gunther Braun

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nordwest

Andreas Demuth

Niedersachsen Ports GmbH & Co . KG

Dr. Birgit Elias

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN)

Kai Eskildsen

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (NLKN)

Petra Freers

Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning (WSA Tönning)

Heike Gentz

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg (BSH)

Frank Heinemann

Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven (WSA Wilhelmshaven)

Jörn Kohlus

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN)

Dr. Dietrich Lange

Wasser- und Schifffahrtsamt Bremerhaven (WSA Bremerhaven)

Martin Leuzinger

Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg (WSA Hamburg)

Dr. Gerald Millat

Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer (NLPV)

N. N.

Hamburg Port Authority (HPA)

Ulrich Neubauer

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Paul Proske

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle West

Rainer Saathoff

Niedersachsen Ports

Thomas Schwillo

Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg (WSA Hamburg)

Dr. Ursula Siebert

Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ)

Walter Sieh

Landesamt Geoinformation und Vermessung Hamburg (GV)

Jürgen Theiner

Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven (WSA Cuxhaven)

Jürgen Weber

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein (LVermGeo SH)

Volker Weiß

JadeWeserPort

Helga Wellm

Bremenports

Detlef Wenz

Wasser- und Schifffahrtsamt Bremerhaven (WSA Bremerhaven)