Beendete Projekte

WindstauanalyseSturmflutklima

Das Projekt WindstauanalyseSturmflutklima wurde in der Zeit von 1995-1998 vom BMBF gefördert.


Acronym: WindstauanalyseSturmflutklima
Titel: Windstauanalysen zur Änderung des Sturmflutklimas in der Nord- und Ostsee
Fördernummer: KFKI052, MTK0576
Laufzeit: 01.01.1995 - 31.12.1998
Inhaltsangabe: Basis für die Berechnung von Bemessungswasserständen; Prognose für die Höhe von Sturmfluten.
1. Digital aufbereitete Sturmflutdaten werden zur Berechnung des Bemessungswasserstandes genutzt (z. B. ALR Husum)
2. Ergebnisse sind bei Überarbeitung der Bemessungswasserstände 2085 A eingeflossen.
Ziele: Feststellen, ob im Laufe dieses Jahrhunderts, speziell aber nach 1950, signifikante Änderungen im Sturmflutklima (Höhe, Häufigkeit, Dauer) aufgetreten sind. Wenn ja, müssen die Ursachen dafür gefunden und ihre Wirkung quantifiziert werden.
Schlüsselwörter: Nordsee, Ostsee, Statistik, Sturmflut, Tide, Windstau, Meeresregionen
Kontakt:

Prof. Dr.-Ing Winfried Siefert

Publikationen:

Gönnert, G.; Siefert, W. (1999): Abschlußbericht - Windstauanlagen zur Änderung des Sturmflutklimas in Nord- und Ostsee.
Abschlußbericht

Gönnert, G. (1999): Auswirkungen der Klimaänderung in den letzten 100 Jahren - Jahrbuch der Hafenbautechnischen Gesellschaft.
Publikation

LASSEN, H.; SIEFERT, W.; GÖNNERT, G. (2001): Windstauentwicklung in dem Tiefwasserbereich der südostlichen Nordsee bei Sturmflutwetterlage. Die Küste, Heft 64.
Publikation

Gönnert, G. (1998): Windstauanalysen in Nord- und Ostsee. Zwischenbericht.
Zwischenbericht

Siefert, Winfried; Gönnert, Gabriele (1997) : Windstauanalysen in Nord- und Ostsee, Zwischenbericht.
Zwischenbericht