Beendete Projekte

Seegangsbemessung

Das Projekt Seegangsbemessung wurde in der Zeit von 1994-1994 vom BMBF gefördert.


Acronym: Seegangsbemessung
Titel: Bemessung auf Seegang
Fördernummer: KFKI045, MTK0561
Laufzeit: 01.01.1994 - 31.12.1994
Inhaltsangabe: Inventarisierung von Teekeinmessungen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein (Bemessungsgrundlage); Vergleich verschiedener Verfahren zur Ermittlung des Bemessungswellenauflaufs
Ziele: Entwicklung abgesicherter Verfahren zur Ermittlung der Bemessung des Wellenauflaufs
Schlüsselwörter: Seegangsbemessung, Meeresregionen
Kontakt:

Dipl.-Ing Hanz Dieter Niemeyer

Publikationen:

Niemeyer, H. D.; Kaiser, R.; Gärtner, J.; Peters, K.-H.; Schneider, O. (2001): Verifikation des Extrapolationsverfahrens zur Ermittlung des Bemessungswellenauflaufs aus der Einmessung von Teekgrenzen. Die Küste 64.
Publikation

Niemeyer, Hanz Dieter : Bemessung auf Seegang - Abschlußbericht Teil 1 - Gesamtschau der Ergebnisse, Anwendungsempfehlungen und Ausblick.
Abschlußbericht

Niemeyer, Hanz Dieter; Kaiser, Ralf : Bemessung auf Seegang - Abschlußbericht Teil 3 - Hydrodynamische Wirksamkeit von Lahnungen, Hellern und Sommerdeichen.
Abschlußbericht

Niemeyer, H. D.; Kaiser, R.; Gärtner, J.; Peters, K.-H.; Schneider, O. (1999): Schlußbericht Teil 2 - Verifikation des Extrapolationsverfahrens zur Ermittlung des Bemessungswellenauflaufs aus der Einmessung von Teekgrenzen.
Abschlußbericht

Grüne, J.; Wang, Z. (2000): WAVE RUN-UP ON SLOPING SEADYKES AND REVETMENTS.
Publikation