Beendete Projekte

Seeeinbauten

Das Projekt Seeeinbauten wurde in der Zeit von 1992-1997 vom BMBF gefördert.


Acronym: Seeeinbauten
Titel: Wirkungsweise von Einbauten in See
Fördernummer: KFKI038, MTK0546
Laufzeit: 01.01.1992 - 31.12.1997
Inhaltsangabe: Durchlässige Buhnen fördern die Bildung einer submarinen Terrasse. Die Terrasse führt in Sturmflutverhältnissen zu einer Verminderung der Wellenenergie dergestalt, dass der Dünenrückgang größenordnungsmäßig auf etwa die Hälfte verringert wird.
Ziele: Erkundung des Wirkungsmechanismus von Einbauten (Buhnenbauwerken) in See
Schlüsselwörter: Seeeinbauten, Meeresregionen
Kontakt:

Dr.-Ing. D. Weiss

Publikationen:

Göricke, F.; Zielke, W. (1998): Anhang zum Abschlußbericht Wirkungsweise von Einbauten in See.
Abschlußbericht

Oumeraci, H.; Dette, H.H.; Trampenau, T. (1998): Wirkungsweise von Einbauten in See Teilprojekt: Hydrologische Untersuchungen.
Publikation

Schwarzer, K.; Schrader, E. (1998): Abschlußbericht Wirkungsweise von Einbauten in See.
Abschlußbericht

Weiss, D.; Göricke, F. (1998): Abschlußbericht - Wirkungsweise von Einbauten in See.
Abschlußbericht