Beendete Projekte

AT-STiefenstabilisierungGezeitenrinnen

Das Projekt AT-STiefenstabilisierungGezeitenrinnen wurde in der Zeit von 1982-1987 vom BMBF gefördert.


Acronym: AT-STiefenstabilisierungGezeitenrinnen
Titel: Tiefenstabilisierung von Außentiefs (AT-S)
Fördernummer: KFKI022, MF0292 9
Laufzeit: 01.01.1982 - 31.12.1987
Inhaltsangabe: Grundlagen für die Bemessung von Tidespeicherbecken mit Siel und Optimierung von automatischen Steuerungsanlagen zur Tidenstabilisierung von Außentiefs. Transportverhalten des Tidestroms und die Auswirkung von Räumfahrzeugen auf den Schwebstofftransport in Außentiefs.
Ziele: Ermittlung von Zusammenhängen zwischen hydromechanischen Parametern einschließlich Sedimenttransport, Steuerung eines Siels mit Tidespeicherbecken mit Querschnittsentwicklung eines Außentiefs anhand des Naturmodells "Neßmersieler Außentief"
Schlüsselwörter: Entwässerung, Naturmessungen, Querschnittsstabillität, Sedimenttransport, Selbsträumung, Speicherbecken, Strömung, Tide, Tidevolumen, Wasservolumen, Nordsee, AT-S, Meeresregionen
Kontakt:

BD Dipl.-Ing Heie Focken Erchinger

Publikationen:

Arlt, S. (1986): Die Sedimentologische Kartierung des Nessmersieler Watts - Transport und Sedimentation im Nessmersieler Außentief und in gezeiten offenen Becke.
Publikation

Erchinger, H.F.; Coldewey, H.-G.; Probst, K. (1986): Außentiefräumung durch Spülung und ihre Erforschung im Forschungsvorhaben Tiefenstabilisierung von Außentiefs.
Publikation

Bauamt für Küstenschutz Norden (1987): Schlußbericht; Tiefenstabilisierung von Außentiefs (AT-S).
Abschlussbericht

Erchinger, H.-F. (1983): Tiefenstabilisierung von Außentiefs - Jahresbericht 1983.
Abschlussbericht

Erchinger, H.-F. (1984): Tiefenstabilisierung von Außentiefs durch Spülung - Jahresbericht 1984.
Abschlussbericht